Ein Zylinder, ein Verbrennungsmotor, eine Stromversorgung.
Wo liegt die gemeinsame Menge?

Die gemeinsame Menge liegt in der Innovation. Durch Kundenanforderungen wie der Möglichkeit Leitungsschalter zuverlässig auszulösen, Leistungsreserve bereit zu stellen und natürlich den Wirkungsgrad möglichst gross zu haben, sind die Entwickler von Phoenix Contact zu einer nicht ganz konventionellen Lösung gekommen.

Es wurden Brücken zu ganz anderen Kerngebieten geschlagen – nämlich zum Automobil.

Die Endanforderung ist letztendlich immer die gleiche. Beim Auto soll weniger Sprit verbraucht werden. Effizienz ist das das ganz grosse Thema. Genauso wie bei der Stromversorgung, auch diese soll immer effizienter werden. Als ein Entwickler mit diesem unkonventionellen Vergleich, der Zylinderabschaltung in die «Runde» trat waren alle ganz baff!

Die aktive PFC Stufe ist ein Teil der Stromversorgung. Es geht da um die Powerfactorkorrektur. Die Stromaufnahme im Gerät soll möglichst sinusförmig der Sinusspannung aus dem Netz folgen. Bei unserer Innovation wurde die 3 stufige PFC mit einem Dreizylindermotor gleichgesetzt. Beim Verbrennungsmotor werden bei wenig Leistungsaufnahme wie dem gleichmässigen Fahren auf der Landstrasse, einzelne Zylinder abgestellt um Sprit zu sparen. Genau dies machen wir mit der PFC Stufe. Wir schalten bei Teillast einzelne Induktivitäten ab und können so viel höhere Wirkungsgrade erreichen.

Dies verringert die Wärmeentwicklung im Gerät und somit natürlich auch im Schaltschrank, was wiederum allen Komponenten zu Gute kommt und für längere Lebensdauer sorgt.

Eine ganz grosse Herausforderung beim Integrieren dieser bekannten Technik in die Stromversorgung war die Koordination der drei Induktivitäten beim Umschalten um die einzelnen Lasten schön symmetrisch aufzuteilen.

Unsere Entwickler habe dies durch ihr grosses Knowhow geschafft und für Sie eine innovative, extrem leistungsfähige und effiziente Stromversorgung, die QUINT 4 mit 40A Ausgangsstrom entwickelt!

Wir sagen nur: «Es lohnt sich total, links und rechts des Weges zu schauen und sich immer wieder zu fragen, ob dies oder jenes für Sie zu adaptieren oder verwenden ist!»

Kurzvideo vom Technorama Winterthur 23.05.2019:
Film «Stromversorgung QUINT POWER mit 40 A»

Ihre Vorteile:

  • SFB Technology löst Standard-LS-Schalter selektiv aus. Angeschlossene Verbraucher arbeiten unterbrechungsfrei weiter
  • Präventive Funktionsüberwachung meldet kritische Betriebszustände bevor sie auftreten
  • Leistungsreserve zur einfachen Anlageerweiterungen. Mit bis zu 200% Power Boost lässt sich fast jede Last zuverlässig starten.
  • Hohe Störfestigkeit durch integrierten Gasableiter
  • Robustes Design im Metallgehäuse mit Temperaturweitbereich von -40°C bis +70°C.

Unser Angebot:

Phoenix Contact verbindet Kundenanforderungen mit Innovationen aus der Entwicklung sowie den Markttrends. So entstand die QUINT Stromversorgung der vierten Generation. Ein Highend Produkt der Sonderklasse…

  • Leistungsstark
  • Platzsparend
  • Höchste Funktionalität
  • Individuell parametrierbar
  • Erfüllt die Anforderungen nach funktionaler Sicherheit (SIL 3 nach IEC 61508 und IEC 61511) sowie für ATEX- und IECEX-Zulassung
  • Besonders effizient durch die innovative PFC Stufe

Wettbewerbsfrage: Was wird bei unserer Innovation in der QUINT 4 / 40 A Stromversorgung mit einem Verbrennungsmotor gleichgesetzt?

Weitere Informationen zu unserem Wettbewerb finden Sie hier: Wettbewerb